Hallo, liebe Tanzsportfreundinnen und -freunde!

Ich habe Euch heute eine Mitteilung zu machen, die nach den Eindrücken der letzten Hauptversammlung die meisten von Euch erfreuen dürfte: Der lange besprochene und mit viel Aufwand betriebene Umzug der TSA in den Neubau am Furtweg ist – gleichsam in letzter Minute – durch den Vorstand des SVE gestoppt worden. In einer gemeinsamen Sitzung von Michael Krüger, dem dritten Vorsitzenden, Siegfried Waschkau, dem Schatzmeister, und Manfred Drzewiecki, unserem Abteilungsvorstand, wurde mitgeteilt, dass die Kosten für die notwendige Lüftung sowie die Schalldämmung eines trennbaren Saals den Umzug nicht wirtschaftlich darstellbar erscheinen lassen. Nun soll die Fitnessabteilung dort einziehen. Auch die Bereitstellung einer genügenden Anzahl von Parkplätzen, die wir ja für die Durchführung von Turnieren benötigt hätten, war nicht möglich. So blieb nur der Verzicht auf den Umzug als einzige Lösung.

Wir sind darüber nicht wirklich traurig, denn wir haben uns ja heftig gewehrt gegen die nach unserer Meinung vorhandene Einschränkung unserer Möglichkeiten.

Über weitere Maßnahmen, insbesondere die Nutzung der Räume des Fitnessstudios, informiere ich Euch, sobald ich Genaueres weiß.

Formation-9

Seit 2014 haben wir bei der TSA des SVE einen Freizeitformationstanzkreis, der mit Trainer Matthias Wiechmann zu uns gekommen ist. Matthias investiert viel Zeit, Mühe und Gefühl in die Arbeit mit den Tänzerinnen und Tänzern und hat schon tolle Erfolge erreicht. Unter dem Motto „Spaß am Tanzen“ will die Gruppe nicht an Wettbewerben teilnehmen, sondern „einfach so“ auftreten. Und das hat nun dazu geführt, dass sie den Fotowettbewerb des HATV gewonnen haben. Jetzt darf sich die Gruppe ein Sondertraining aussuchen: Diskofox, Salsa, Rock’n Roll, Boogie Woogie oder West Coast Swing stehen zur Wahl…

Wir gratulieren, wünschen weiterhin viel Erfolg und viel Spaß beim Sondertraining!

Übrigens: Diese Formation ist „käuflich“! Für Feste und Veranstaltungen können die Tänzerinnen und Tänzer gebucht werden. Näheres beim Trainer Matthias Wiechmann per E-Mail: matthias@hovercross.de.

Und noch etwas: Die Formation kann durchaus noch neue Interessenten aufnehmen. Wer also Lust hat und nicht völlig ohne Vorkenntnisse ist und wer in der Lage ist, Sonntags mittags zu trainieren, der sollte sich an Matthias wenden und die genaueren Bedingungen nachfragen. Keine Berührungsängste, nur Mut! Es macht garantiert Spaß!

 

Katja und Leon 1

Das Standard- und Lateintanzen kommt nicht zuletzt wegen Fernsehformaten wie Let´s Dance auch bei den Jugendlichen wieder in Mode. Wenn es nur darum geht, Tanzen zu lernen, gibt es viele Tanzschulen. Wir als Tanzsportverein heben uns von den klassischen Tanzschulen dadurch ab, dass wir uns nicht auf einzelne Kurse beschränken. Wir sind ein Team, das über das Tanzen hinaus viel Spaß miteinander hat. Ob bei Tanztreffs, im Heidepark, auf dem Dom oder bei gemeinsamen Kinobesuchen haben wir über das Tanzen hinaus Freunde gewonnen.

Weiterlesen

Slider_LNE_Bundesligaaufstieg

Sie haben es geschafft, die Mädels unserer JMD-Formation „La Nouvelle Expérience“.

Nachdem sie Landesliga, Verbandsliga, Oberliga und Regionalliga in unmittelbarer Folge als Sieger durchtanzt hatten, waren sie auch in der 2. Bundesliga nicht zu stoppen. Auch hier konnten sie alle 4 Liga-Turniere gewinnen und am 21.05.2016 in Schöningen den Aufstieg in die 1. Bundesliga feiern. Ein einmaliger und unglaublicher Erfolg, über den die Fachwelt fassungslos staunt und sich alle SVE-Tänzerinnen und Tänzer sehr mitfreuen! Ganz herzliche Glückwünsche unseren Top-Tänzerinnen

Weiterlesen

IMG_20160703_171636

Hier gibt es heute einmal einen „Gastbeitrag“ von unserer Jugendwartin Michaela. Viel Spaß beim lesen 🙂

Liebe Tänzer und Tänzerinnen,

heute war ich mit meiner Familie bei einer Tanzsportveranstaltung der ganz anderen Art: „JMD-Formationen tanzen in Hamburg – For the Fans!“. Acht Formationen der verschiedenen Leistungsklassen haben sich vorgestellt. Die Stars waren natürlich unsere SVE-Formation „La Nouvelle Expèrience“, die bei den deutschen Meisterschaften einen hervorragenden sechsten Platz erreicht haben. Damit sind sie für die Weltmeisterschaften nominiert! Super.

Weiterlesen