Die Tanzsportabteilung befindet sich – wie die meisten Bereiche ds SVE – in der Sommerpause. Das bedeutet, dass die meisten Tanzkreise Ferien machen. Die Übungsleiter und Trainer haben mit ihren Kursmitgliedern die Daten besprochen. Wer aber “nur mal vorbeischauen” möchte, um vielleicht neu zu uns zu stoßen, der sollte sich vorher beim Sportwart erkundigen, welcher Tanzkreis geeignet ist und wann der gerade Ferien macht.

weiterlesen

Am Freitag ging es hoch her im Terminkalender der Showtanzgtuppe des SVE: Zunächst hatte sich der Innen- und Sportsenator Andy Grote angesagt, um auf dem neuen Sportplatz am Furtweg die “Staffelstabübergabe” für das Ehrenamt vorzunehmen. Damit sollen Freiwillige geehrt werden, die sich über das normale Maß hinaus für andere eingesetzt haben.

…sonst “tanzen” hier die Fußballer

Für den SVE wurde dabei Kerstin Görge geehrt für ihre ehrenamtliche Arbeit in der Fußballsparte. Der Trainer der Flüchtlings- Fußballmannschaft des SC Victoria bekam ebenfalls einen Staffelstab für seine Arbeit. Beide dürfen die Stäbe nun für zwei Monate tragen und sind sehr stolz auf diese Auszeichnung.

Der Trainer der Flüchtlingsmannschaft ds SC Victoria wird geehrt

Untermalt wurde die Ehrung durch den Auftritt der Showtanzgruppe, die ihre

Show inzwischen weiter ausgebaut hat und deren Mitglieder in ihren “Uniformen” schon richtig schick aussehen.

 

 

 

 

 

Reinhard Körte, erster Vorsitzender des SVE, betonte in seiner kurzen Rede die Notwendigkeit des Ehrenamtes in einem Sportverein, der ohne Freiwillige zusammenbrechen würde. Auch in der Tanzsportabteilung würde ohne ehrenamtliche Mitarbeiter kein wirtschaftlich sinnvoller Betrieb möglich sein. Darum ist eine Aktion wie diese Staffelstabübergabe eine deutliche Erinnerung an alle Mitglieder, sich freiwillig einzubinden.

Reinhard Körte betont die Wichtigkeit des Ehrenamtes

Gleich nach dem Auftritt wartete schon der nächste Termin auf die jungen Leute von der Showtanzgruppe: Im Re-Wie-Haus der Saga traten sie beim jährlichen Sommerfest auf, zusammen mit der Kindertanzgruppe der TSA.

Wie im letzten Jahr meinte der Wettergott es gut mit uns…

Auch dabei gab es wieder viel Beifall – inzwischen gehören die Jugendlichen des SVE bereits gleichsam zum Inventar der Veranstaltung, haben sie doch zum wiederholten Mal das Tanzbein geschwungen – und vielleicht manchen Kindern Lust darauf gemacht, mal hier mitzutanzen…

Wir bieten euch einen Standard Workshop an.

In 3 Stunden zeigt euch unser Tanzsportrainer Matthias Wiechmann wie ihr eure Arme und euren Körper im Standardtanzen geschickt einsetzt, um zu führen bzw. geführt zu werden.

Samstag, 21. Juli 2018 – 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Tanzsaal im Steinwiesenweg 30, 22527 Hamburg-Eidelstedt

Kosten: 11,- € pro Person
Mitglieder zahlen nur 9,50€ pro Person.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Paare

Die Teilnahme ist nur nach verbindlicher Anmeldung möglich. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 18. Juli 2018.

Anmeldungen per Mail an: sportwart@tanzen-eidelstedt.de

#hiertanzteidelstedt #standardworkshop

Unsere beliebte Tanztreff – Serie geht weiter.

Ein freier Sportübungs- und Kennlernabend – der letzte vor der Sommerpause!

Samstag, 30.Juni 2018 – 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Tanzsaal im Steinwiesenweg 30, 22527 Hamburg-Eidelstedt

Probiert und vertieft, was ihr gelernt oder schon länger nicht mehr im Unterricht gemacht habt. Tanzt und vor allem, habt Spaß. weiterlesen

Foto: Andreas Hofmann

Vom 16.-17. Juni traf sich die Tanzsport-Elite in Hamburg, um sowohl in der Hauptgruppe als auch in der Jugend um den Titel des Deutschen Meisters zu kämpfen. Den jeweils 14 besten Formationen des Landes winkten zudem Tickets für die Europa- und Weltmeisterschaften, die dieses Jahr in St. Petersburg und Polen stattfinden.

In der Hauptgruppe mit dabei: die Formation LaNouvelleExpérience vom SV Eidelstedt. Beflügelt vom heimischen Publikum tanzten sie sich von Vorrunde über Zwischenrunde ins 5er Finale, wo sie sich mit knapper Wertung auf dem 4. Rang platzierten. Im vergangenen Jahr belegte das Team noch den Bronze-Platz, weshalb die Enttäuschung für einen kurzen Moment deutlich zu spüren war. Nach wenigen Minuten war die aber schon wieder Schnee von gestern, denn die Jungs und Mädels um Trainerin Anna Kriete hatte an diesem Tag nur ein Ziel: mit ganz viel Herz tanzen und ordentlich Gänsehaut verteilen. Und genau das ist ihnen gelungen. Zur Belohnung gab es dann sogar eines der begehrten WM-Tickets. Zum dritten Mal in Folge hat LNE nun die Chance, sich im Dezember mit den Besten der Welt zu messen.

Deutscher Meister wurde autres choses aus Saarlouis, Silber gewann Arabesque aus Wuppertal und Bronze das Team Kopirait aus Bonn. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen!