JMD-Team jetzt in der 1. Bundesliga

Sie haben es geschafft, die Mädels unserer JMD-Formation „La Nouvelle Expérience“.

Nachdem sie Landesliga, Verbandsliga, Oberliga und Regionalliga in unmittelbarer Folge als Sieger durchtanzt hatten, waren sie auch in der 2. Bundesliga nicht zu stoppen. Auch hier konnten sie alle 4 Liga-Turniere gewinnen und am 21.05.2016 in Schöningen den Aufstieg in die 1. Bundesliga feiern. Ein einmaliger und unglaublicher Erfolg, über den die Fachwelt fassungslos staunt und sich alle SVE-Tänzerinnen und Tänzer sehr mitfreuen! Ganz herzliche Glückwünsche unseren Top-Tänzerinnen

Magdalena Dudek, Jamila Franzen, Charlotte Grigoleit, Kristina Krieger, Anna Kriete, Maria Liebhoff, , Annalena Mielke, Anne Sophie Sauer, Sarah Maria Scheffler, Katja Standt, Eva Steinhauser-Maurischat, Lisa Traxler und Fiona Zinder!

Natürlich gelten die Glückwünsche auch Anna Kriete als erfolgreiche Choreografin und Trainerin sowie dem Teammanager und Co-Trainer Marc Bongardt.

Mit der Meisterschaft in der 2. Bundesliga hatte sich LNE zugleich für die Deutsche Meisterschaft der JMD-Formationen qualifiziert, die am 18. Juni 2016 in Dresden stattgefunden hat. Und auch hier hat das Team wieder mit einer Top-Leistung überrascht, auf Anhieb den Sprung ins Finale geschafft und damit gleich 7 „gestandene“ Formationen der 1. Bundesliga hinter sich gelassen. In dem spannenden Finale verfehlte unser Team dann den 5. Platz nur knapp, aber alle waren total happy und zufrieden mit dem tollen und wirklich nicht erwarteten 6. Platz, zumal auch Hamburgs bisheriges Top-Team „Topas“ von der GFG Steilshop mit dem 7. Platz noch hinter den Eidelstedterinnen platziert war. Auch zu diesem Riesenerfolg ganz herzliche Glückwünsche.

Mit dem 6. Platz bei der Deutschen Meisterschaft hat sich „LNE“ zugleich für die JMD-Weltmeisterschaft 2016 qualifiziert, die in diesem Jahr vom 23. bis 30.Oktober in Wetzlar stattfinden wird. Klar, dass alle SVE-Tänzerinnen und Tänzer hierfür die Daumen drücken.

So viel Erfolg muss natürlich auch gewürdigt werden. So hat der Deutsche Tanzsportverband bei der Präsentationsveranstaltung der Hamburger JMD-Formationen am 3. Juli  in Steilshoop der Mannschaft einen im Umschlag versteckten Barbetrag für die Teamkasse übereicht, dessen Höhe nicht verraten wird. Und auch der SVE -Vorstand wird diese Erfolge gebührend würdigen und zu einem Brunch mit anschließendem geselligem Beisammensein einladen, zu dem wir viel Spaß wünschen.

Nach der anstehenden Weltmeisterschaft können unsere Top-Tänzerinnen sich aber noch nicht zur Ruhe setzen, denn im Herbst finden die JMD-Einzelwettbewerbe 2016 statt, bei denen Kristina Krieger im letzten Jahr Deutsche Vizemeisterin im JMD-Solo geworden ist. Diesmal werden die Eidelstedterinnen mit „Smallgroup“, Duos und Solos antreten. Auch hierfür wünschen wir viel Glück und Erfolg!

MD

Auch 2. JMD-Team auf Erfolgskurs!

Für die JMD-Saison 2015/16 konnte der SVE erstmals eine zweite Formation an den Start bringen, die den klangvollen Namen „Le Nouvelle Courage“ (LNC) führt. Aller Anfang beginnt natürlich in der Landesliga. Bei den 4 Liga-Turnieren machten unsere „Newcomer“ sofort klar, dass hier eine tolle Truppe heranwächst, die deutlich die „Handschrift“ unserer erfolgreichen Trainerin Anna Kriete trägt. Mit einer auf den Leistungsstand der Mädels zugeschnittenen Chorografie, überzeugenden tänzerischen Leistungen und attraktiver Turnierkleidung schafften unsere Mädels auf Anhieb den 2. Platz in der Landesliga und damit den Aufstieg in die Verbandsliga. Hierzu herzlichen Glückwunsch unseren tollen Mädels

Nathalie Bierkamp, Katharina Hammannn, Birthe Hauzinski, Sina Kedenburg, Lorella Klein, Silke Möller, Carina Nienau, Ina Spitzer, Sheila Steffens, und Isabell Zimmer

sowie unser Erfolgstrainerin Anna Kriete!

Und natürlich wünschen wir Euch auch für die Saison 2016/17 in der Verbandsliga

viel Glück und Erfolg!

MD

 

 

 

           

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.