Tanzkreise im SVE – Dienstag II

Dienstag, 20.25 Uhr im Tanzsaal des SVE: Gedränge in der Garderobe, Abwasch wird gemacht, viele wechseln die Schuhe, auf dem Saal sind noch drei eifrige Paare, die zu einem Disco-Fox die gelernten Schritte üben.

Hier findet gerade der Wechsel von Michael Jahns zu Doris Bohnes Tanzkreis statt. (Über Michaels Gruppe berichte ich ein anderes Mal).

Nun sind alle bereit – heute stehen 10 Paare auf der Fläche, zwei fehlen laut Doris´ Auskunft. Und schon beginnt das Eintanzen mit einem langsamen Walzer. Ich unterhalte mich zunächst mit Doris, um ihr den Grund für meinen Besuch zu erklären: ein Bericht über die Tanzkreise, die der SVE betreibt. Sie führt mich danach in die Gruppe ein, von der mich nicht alle kennen. Im Gespräch frage ich zunächst – etwas provokant – warum die Mitglieder tanzen gehen, und erhalte prompt die Antworten, die wir auch in unserer eigenen Werbung verwenden: “Weil es Spaß macht – weil man hier zu zweit  sein kann – weil ich hier meinem Mann mal ganz nahe bin“ und Ähnliches. Voll und ganz positiv also. Die Antwort auf meine Frage, was gut ist, wird kaum überlegt: „Eigentlich alles“. Und was besser sein könnte? „Die Zeit!“ Einige müssen früh aufstehen, und da ist ein Kurs, der bis 22.00 Uhr läuft, doch eine Herausforderung, denn man benötigt immer Zeit, um wieder Bettruhe zu finden…

Dieser Tanzkreis ist eine nette, freundliche Gruppe, die viel Spaß daran hat, sich gemeinsam zu bewegen und Gehirnschmalz zu verbrauchen.

Weiterhin viel Spaß beim Vergnügen wünscht Euch

Udo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.