Deutsches Tanzsportabzeichen abgenommen

Klick zum Vergrößern

Analog zu den „normalen“ Sportabzeichen gibt es im Tanzsport auch eine Prüfung, die je nach Leistungsstufe vom Tänzer drei bis fünf verschiedene Tänze mit verschiedenen Figuren verlangt. Das DTSA in Bronze, Silber und Gold wird schon seit vielen Jahren in der Tanzsportabteilung des SVE abgenommen. Als am 18. November die diesjährige Prüfung anstand, kam aber noch ein weiteres Abzeichen, das Tanzsternchen für unseren kleinsten Tänzer, hinzu.

Denn zum ersten Mal seit langer Zeit nahmen auch 11 Kinder aus unserem Jugendbereich teil.
Abnehmerin Marion Hüls vom Club Saltatio Hamburg schaute zwar genau hin, war aber nicht allzu streng, so dass alle angetretenen Paare und Gruppen ihre Prüfung bestanden. Besonders gefiel allen Teilnehmern, dass sich Marion für jeden nach der Prüfung die Zeit für ein persönliches Wort nahm. Was dort gesprochen wurde, bleibt allerdings ein Geheimnis.
Auf dem Weihnachts-Tanztreff am 25. November, der wegen der Kinder bereits um 17.30 Uhr begann, wurden dann die Urkunden, jeweils mit einem Foto von der Prüfung, verliehen. Viele der 40 Teilnehmer waren Wiederholungstäter. Sie hatten ihr Abzeichen schon mehrmals bestanden und so erhielten sie ihr Abzeichen in Gold mit Kranz oder Zahl.
Nicht alle Prüflinge konnten allerdings den Termin wahrnehmen, so dass das Foto der Verleihung eine viel kleinere Gruppe zeigt.

Schreibe einen Kommentar