Der Umbau – Demontage der Bar

“Abschiedsfoto”: So sah die Bar einmal aus

Und jetzt ist es nicht mehr aufzuhalten: Heute, am Sonnabend, dem 26. Januar, haben sich schon vor neun Uhr – also weit vor dem Aufstehen – zahlreiche Mitglieder der TSA im Tanzsaal versammelt. Alle in Arbeitskleidung, manch Werkzeug fand den Weg dorthin. Wir wollten die Bar abreißen, die ja demnächst neu gebaut werden soll. Und nach einer kurzen Ansprache von “Bauleiter” Matthias ging es dann fröhlich ans Werk:

Zunächst einmal Lagerplatz schaffen, die Stühle anders aufstellen, die Kartons umschichten.

Christiane bekämpft den größten Dreck…

Andere gingen mit rohen Kräften ran und schraubten die Verbindungen des Tresens auseinander. Dabei musste aber doch Vorsicht angewendet werden, denn einige Holzteile sollen vom Tischler noch für Regalböden wieder verwendet werden.

So glatt wie ein…

Als der Tresen zerlegt war (Abreißen macht richtig Spaß!!!), wurden die Kacheln an der Außenwand abgeschlagen und danach die Wand geglättet.

Den fleißigen Helferinnen und Helfern wurde die Arbeit durch einen genial schmeckenden Käsekuchen versüßt, den Kerstin schon morgens um sechs Uhr gebacken hatte.

Nach getaner Arbeit gab es noch ein Gruppenfoto,

Die meisten fleißigen Helfer

und dann war “Schicht im Schacht”. Montag ist dann Günter Meeder an der Reihe, um der Trennwand zum ehemaligen Clubraum den Garaus zu machen. Auf diesem Gruppenfoto fehlen allerdings einige wichtige Helfer: Sie haben gerade den Schutt (Kühlschränke, Holzabfall) zum Recyclinghof gefahren und uns allen damit viel Geld gespart. Danke!!! (P.S.: Und der Fotograf ist auch nicht drauf…)

Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden!

#wirrenovieren #tsasve #hiertanzteidelstedt