Rumba-Workshop mit Markus Sziedell

Dass man Rumba – einen lateinamerikanischen und damit eher statischen Tanz – auch mit raumgreifenden Schritten tanzen kann, wollte Markus Szidell in seinem Workshop am 18. Mai den teilnehmenden Paaren gern zeigen. Und so hatte er seine Frau Andrea gebeten, ihm bei den Figuren zu assistieren, die er sich vorgenommen hatte.

Markus und Andrea

Sechs Paare waren der Ausschreibung gefolgt. Das hätten mehr sein können, aber offensichtlich  wissen noch nicht viele Paare im SVE davon, wie viel man für den Tanzbetrieb mitnehmen kann, wenn man sich zu solchen Extra-Übungen trifft. Auch nicht, wie viel Spaß es macht, wenn ein Trainer zeigen kann, was er sonst im Unterricht nicht unterbringen kann.

So wurde also der Nachmittag mit einigen Vorübungen begonnen, denen dann schnell einige Figuren folgten, mit denen man auf dem Parkett erstaunlich schnell und weit vorankommt – wenn es der Platz denn zulässt…

Raumgreifend…

Zweimal gab es kurze Pausen, und am Schluss gegen 18.00 Uhr war man überrascht, als Markus und Andrea die gesamten Folgen noch einmal als Zusammenfassung vorführten.

Wer also Spaß am Tanzen hat, sollte sich die Termine für Workshops im Kalender vormerken – es lohnt sich wirklich!