Freude mit der Groupe Joyeux auf dem Harburger Tanzgruppentreffen

Die Groupe Joyeux nahm am ersten Novemberwochenende in Harburg mit viel Freude am ersten “Love to Dance” Tanzgruppentreffen teil.

Hier ein kleiner Bericht einer Teilnehmerin der Gruppe:
“Nachdem wir 5 Jahre nur so vor uns hintrainiert haben, hatten wir am Sonntag endlich mal wieder die Gelegenheit eine Choreo vor Publikum zeigen.
Die Gruppe Tanzraum aus Harburg hat zu einem Tanzgruppentreffen eingeladen und das haben wir uns natürlich nicht zweimal sagen lassen und uns direkt angemeldet. Nachdem wir jetzt ein halbes Jahr darauf hingearbeitet haben, war es nun endlich soweit. Der große Tag war gekommen und die Aufregung auch. Wer nicht schon am Vorabend aufgeregt war, den traf es spätestens kurz vorm Betreten der Fläche.

Allerdings startete der Tag mit einer schlechten Nachricht von Magdalena, sie war krank und nicht in der Lage mit uns zu tanzen. Nach kurzem Überlegen, ob jemand spontan noch umlernen muss oder sogar unsere Trainerin Sarah einspringt, wurde aber entschieden, dass wir nur zu sechst tanzen. Und ich glaube, es ist auch keinem aufgefallen, dass jemand fehlt. Wir haben uns schon 2 Stunden vor Beginn getroffen, um uns warm zu machen, zu schminken und natürlich einmal eine Stellprobe auf der Fläche machen zu können.

Um 12.20 Uhr war es dann endlich soweit, wir durften als fünfte Gruppe auf die Fläche und uns dem Publikum präsentieren. Dem Applaus nach schien es allen gefallen zu haben und wir waren erleichtert, dass wir es geschafft haben und unsere Premiere mit dieser Choreo und auch als Team in dieser Konstellation erfolgreich war.
Wir haben auf jeden Fall Lust bekommen, wieder öfter vor Publikum zu tanzen und dann hoffentlich auch mit allen Tänzern des Teams.”

Fotos: Enrico Tschöpel