LNV stellt sich vor

Wir möchten die Zwangspause von diesem zweiten Lockdown nutzen um einige positive Nachrichten zu verbreiten und unsere neue Formation “Le Nouveau Voyage” vorstellen.
Momentan ist zwar wieder nur Online-Training angesagt aber die Motivation ist ungebrochen.

 

 

„Die neue Reise“ beginnt eigentlich schon im Februar 2020 mit der ersten Idee und den ersten Aufbautrainings für ein neues Jazz Modern Contemporary Team. Vielleicht war es nicht der beste Zeitpunkt, um ein neues Team zu gründen, aber im Frühjahr ahnte noch keiner genau, was kommen mochte.

Mit dem sportlichen Lock Down Mitte März kam der Trainingsstopp. Nun brauchten wir einen neuen Plan, wie wir weiter trainieren, damit uns zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt und wir uns trotzdem fit halten konnten. Also nutzten wir eine Onlineplattform, um uns zu regelmäßigen Trainings in den eigenen vier Wänden zu treffen. Das Tanzen zu Hause war für uns eine kleine Herausforderung, da einige nur kleine Räumlichkeiten zu Verfügung hatten, jedoch wurden die Bewegungen gut angepasst, sodass am Ende sogar kurze Choreografien getanzt werden konnten.

Ab Anfang Juni durften wir wieder gemeinsam unter freiem Himmel auf dem Sportplatz Redingskamp mit genügend Abstand trainieren, was allerdings neue Hindernisse mit sich zog. Die Rasenfläche war zu uneben, um Drehungen zu machen oder eine Balance zu halten und auch bei Sprüngen haben wir vorher den Boden kontrolliert, damit wir uns nicht bei Löchern verletzen.

Das Team ist gut vorbereitet: Team-Captain Hanna und
Co-Captain Constanze wurden bereits gewählt.

Die offizielle Gründung der Gruppe fand dann im August nach den Sommerferien statt und die Wahl des Gruppennamens „Le Nouveau Voyage“, was die neue Reise bedeutet, fiel leicht. Wir sind nun ein bunt gemischter Haufen von 20 jungen Frauen und Männern im Alter von 16 bis Anfang 30 mit unterschiedlicher Tanzerfahrung und trainieren nun zweimal die Woche fleißig unter der Leitung von Kristy Medina.

In der Saison 2021 wird das Team, das sich abgekürzt „LNV“ nennt, in der Landesliga Nord/Ost starten, sofern Covid-19 es zulässt. Es freut uns sehr in den kommenden Monaten neue Wege zu gehen und diese neue Reise gemeinsam zu durchleben und uns gegenseitig motivierend zu unterstützen.”