Udo Helmke

Plötzlich und unerwartet ist unser langjähriger Pressewart von uns gegangen. Vielen, denen Udo nicht persönlich bekannt war, kennen ihn als den rasenden Reporter, der mehr als 15 Jahre lang alle Tanzkreise besucht und über sie berichtet hat. Was viele nicht wissen, ist das Udo nicht nur viele Texte verfasst hat, sondern dass er auch maßgeblich dazu beigetragen hat, dass die Tanzsportabteilung schon frühzeitig im Internet präsent wurde.

Allen die Udo persönlich kannten, ist vor allem seine Hilfsbereitschaft in Erinnerung. Egal ob es darum ging Spenden für die Tanzsportabteilung zu organisieren, Plakate auszuhängen und uns zusammen mit seiner Frau Inge bei Veranstaltungen zu unterstützen, Udo war immer dabei und hatte für alle Sorgen ein offenes Ohr. Udo, Du wirst uns fehlen.

Udo war ein Familienmensch mit vielen Interessen. Bei unserem letzten Tanztreff hat er noch ganz begeistert von seiner letzten Italienreise erzählt. Mit Udo konnte man lachen, aber auch viele interessante Gespräche führen. Udo war für jede Veranstaltung eine Bereicherung.

Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren. Besonders schwer muss dieser Verlust über Weihnachten gewesen sein. Den Hinterbliebenen, besonders seiner Frau Inge, sprechen wir im Namen aller Abteilungsmitglieder unser tief empfundenes Mitgefühl aus.

 

Die Abteilungsleitung der Tanzsportabteilung