Ohne den Job, die Kollegen, guten Freunde und die Tanzmädels ist es auf Dauer ganz schön öde zu Hause. Unsere Trainerin Sarah hat sich nun sehr motiviert etwas einfallen lassen, damit wir uns trotzdem jeden Dienstag sehen können. Über Live Videoanrufe „treffen“ wir uns nun, um gemeinsam trotz der aktuellen Lage in unseren eigenen vier Wänden zu tanzen. Das klappt mehr oder weniger gut, je nach Größe der Wohnung. Am Ende unserer Tanzsession setzen wir uns nochmal kurz vor unsere Laptops, PCs, Tabletts oder Handys, um uns auszutauschen.

Es ist ein kleiner Ersatz, kommt aber lange nicht an das reale Tanzen heran. Das Gruppengefühl fehlt und ich vermisse meine Tanzmädels sehr. Ein guter Nebeneffekt ist, dass ich durch diese regelmäßigen virtuellen Treffen soweit motiviert wurde, dass ich auch an anderen Tagen mehr Sport mache. Es ist in kurzer Zeit meine tägliche Routine geworden und ich freue mich immer auf dieses Tageshighlight.

Nur weil bei uns der Trainingsbetrieb bis zum 30. April eingestellt ist heißt das nicht, dass ihr euch Zuhause langweilen müsst.

Deshalb stellen wir für euch in den nächsten Wochen regelmäßig Videos online, damit ihr Zuhause trainieren könnt.

 

Also viel Spaß beim Zuhause trainieren :-)

 

 

 

 

 

 

Seit Monaten hatten wir geprobt. Gestern war es endlich soweit. Unser großer Auftritt in der ausverkauften Barclaycard Arena im Rahmen des Feuerwerks der Turnkunst fand statt. Wir waren alle so aufgeregt. Bereits um 8:00Uhr trafen die ersten zum Schminken in der Turnhalle Lohkampstraße ein.

Ab 10:00 Uhr durften wir dann in unsere Umkleiden in der Barclaycard Arena. Mit viel Spaß und Gelächter haben wir unser Outfit fertiggestellt, um pünktlich um 12:15 zur Stellprobe im Kostüm auf der Bühne zu erscheinen. Anschließend gab es ein Fotoshooting im Freien. War ganz schön kalt.Um 14:00 Uhr und um 19:00 Uhr war es dann so weit. Wir durften die Show eröffnen. Ein überwältigendes Gefühl. Alle waren furchtbar aufgeregt. Mit dem Gongschlag sind alle auf die Bühne gelaufen und haben eine phänomenale Show abgeliefert. Wir Trainer und Betreuer waren so richtig stolz auf unser Team.

weiterlesen

Unser Jazz und Modern Dance Team, Le Nouveau Courage, ist in die Regionalliga aufgestiegen. Dies ist die letzte Gruppe vor der zweiten Bundesliga. Zurzeit haben wir keine Tanzgruppe, die in einer niedrigeren Klasse startet. Für unsere Jugendlichen aus der Jugendgruppe und unsere Erwachsenen aus der Hobbygruppe ist dies sehr schade, da der Sprung vom Hobbytanzen in die Regionalliga sehr anspruchsvoll ist.

Wir wollen deshalb in der nächsten Wettkampfsaison mit einer neuen Mannschaft im Jazz und Modern Dance in der Landesliga starten. Da wir sowohl unserer Jugendgruppe als auch unserer Hobbygruppe gerecht werden wollen, haben wir uns dafür entschieden, in der Altersgruppe der Erwachsenen zu starten. Dazu suchen wir noch Tänzer und Tänzerinnen in der Altersgruppe ab 15 Jahren. Trainingsbeginn ist am Montag, dem 3. Februar 2020, um 20.00 Uhr in der Halle 3 der Schulsporthalle Lohkampstraße.

weiterlesen

 

Bereits am Donnerstag haben die Jugendlichen die Tische und Stühle für 160 Personen aufgebaut. Anschließend hat Gabi Paetz mit ihrem Team den Tanzsaal wieder festlich geschmückt. Gaby, Du bist einfach spitze. Als ich um kurz vor 15:00 Uhr im Tanzsaal ankam, war schon alles fertig.

weiterlesen