Foto: Andreas Hofmann

Vom 16.-17. Juni traf sich die Tanzsport-Elite in Hamburg, um sowohl in der Hauptgruppe als auch in der Jugend um den Titel des Deutschen Meisters zu kämpfen. Den jeweils 14 besten Formationen des Landes winkten zudem Tickets für die Europa- und Weltmeisterschaften, die dieses Jahr in St. Petersburg und Polen stattfinden.

In der Hauptgruppe mit dabei: die Formation LaNouvelleExpérience vom SV Eidelstedt. Beflügelt vom heimischen Publikum tanzten sie sich von Vorrunde über Zwischenrunde ins 5er Finale, wo sie sich mit knapper Wertung auf dem 4. Rang platzierten. Im vergangenen Jahr belegte das Team noch den Bronze-Platz, weshalb die Enttäuschung für einen kurzen Moment deutlich zu spüren war. Nach wenigen Minuten war die aber schon wieder Schnee von gestern, denn die Jungs und Mädels um Trainerin Anna Kriete hatte an diesem Tag nur ein Ziel: mit ganz viel Herz tanzen und ordentlich Gänsehaut verteilen. Und genau das ist ihnen gelungen. Zur Belohnung gab es dann sogar eines der begehrten WM-Tickets. Zum dritten Mal in Folge hat LNE nun die Chance, sich im Dezember mit den Besten der Welt zu messen.

Deutscher Meister wurde autres choses aus Saarlouis, Silber gewann Arabesque aus Wuppertal und Bronze das Team Kopirait aus Bonn. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen!

Es ist endlich soweit, unsere Tanz-Minis sind da!

Nach den Frühjahrsferien startet unsere neue Tanzgruppe für Kinder von 4 bis 6 Jahren.
Donnerstags durften bisher nur die Kinder unserer Kindertanzgruppe (6 – 10 Jahre) tanzen. Die Geschwisterkinder unter 6 Jahren mussten zusehen. Durch die Umnutzung des Sportzentrums Steinwiesenweg 30 gewinnen wir nun einen zusätzlichen Übungsraum. Diesen wollen wir dazu verwenden, parallel zu unserer Kindertanzgruppe der 6 bis 10-jährigen eine Gruppe für die Tanz-Minis, Altersgruppe 4 bis 6 Jahre zu eröffnen.
Wir haben uns dabei ganz bewusst dafür eingesetzt, dass die Gruppen parallel stattfinden, um für Familien mit mehreren Kindern die Fahrzeiten zu optimieren.

weiterlesen

Beim ersten Ranglistenturnier der Solo/Duo Saison 2017 waren insgesamt vier unserer JMD-Tänzer und Tänzerinnen in Wuppertal am Start. Gioia verpasste mit dem geteilten 8.-10. Platz nur knapp das Finale. Im Finale erreichte Allessia mit einer sehr guten Leistung und einer Eins in der Wertung den 5. Platz. Mit dem ersten Platzt bei den weiblichen Solos konnte Kristina Krieger das Finale für sich entscheiden.

Bei den männlichen Solos gewann unser Tänzer Andreas Schmidt das Finale klar.

Wir gratulieren allen Startern zu ihrer super Leistung auf der Tanzfläche und den tollen Ergebnissen.

Wir brauchen zusätzliche Verstärkung für unsere Teilnahme an der Weihnachtsparade!

Um Trainingsverluste z.B. durch Klassenreisen auszugleichen bieten wir am Freitag eine verlängerte Trainingszeit an.

Hier sind unsere Trainingszeiten im Überblick:

Freitag: Neueinsteiger 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Freitag: Fortgeschritten 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr.

Samstag: 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Trainingsort: Turnhalle Rungwisch