In letzter Zeit könnte man sagen: “Läuft bei uns!” Unsere Tanzpaare der Leistungsgruppe starteten wiederholt bei D-Klasse-Turnieren in Norddeutschland – und waren durchaus erfolgreich: Am letzten Wochenende zogen Arndt Speerschneider und Michaela Daxer gleich zweimal die Tanzschuhe an: Am Sonnabend beim TTC Atlantic in Eimsbüttel und gleich darauf am Sonntag in Bremen beim Gold-und-Silber-Club.

weiterlesen

Sonntag, 24. November 2019, gegen 13.00 Uhr: Zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer strömen in den Tanzsaal, wo Sportwart Matthias Wiechmann, Prüferin Marion Hüls und  Madeleine Morstadt für die Musik bereits warten. Die überwiegend jungen Leute sind durchaus ein wenig aufgeregt, für viele ist es das erste Mal, dass sie eine Prüfung im Tanzen ablegen müssen/wollen. Einige sind aber ganz ruhig, scheinen bereits Routine zu haben. Nachdem ein Gruppenfoto geschossen ist, geht es dann gleich zur Sache: Cha-Cha-Cha und Rumba höre ich, und alle Tänzerinnen und Tänzer sind konzentriert bei der Sache. weiterlesen

Am 30. November geht es weiter: Der beliebte Tanztreff der Tanzsportabteilung des SV Eidelstedt geht in die nächste Runde. Ab 20.00 und bis 23.00 Uhr kann im Tanzsaal am Steinwiesenweg wieder jeder, der Lust dazu hat, nach tanzgerechter Musik das Tanzbein schwingen und ausprobieren, was man im Kurs gelernt hat.

In diesem Monat greifen wir der Zeit ein paar Stunden vor und stellen den Tanztreff unter das Motto Advent.

weiterlesen

Um viertel nach neun kamen bereits die ersten Zuschauer, um sich einen guten Platz zu sichern. Damit hatten wir noch gar nicht gerechnet, und so gab es noch gar keinen Kaffee.

Und pünktlich um elf eröffnete Turnierleiter Matthias Wiechmann das erste Turnier der  diesjährigen Herbstserie.

Da sich bisher unsere Turnieranmeldungen hauptsächlich um die höheren Leistungsgruppen gedreht hatten, und da wir inzwischen mehrere neue startende Paare haben, wollten wir gezielt etwas für die Leistungsklassen D und C tun. So gab es zehn ausgeschriebene Turnierrunden in Standard und Latein.

weiterlesen

Die Aufbauarbeit unseres Trainers und Sportwartes Matthias Wiechmann beginnt Früchte zu tragen: Nicht nur auf unseren eigenen Turnieren, sondern auch im norddeutschen Raum starten inzwischen vier Paare aus der Leistungsgruppe Standard, die freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr trainiert. Dabei wird die Trainingsarbeit aufgeteilt in einen Basic-Bereich, der für alle Teilnehmer gilt, und einen Fortschritt-Bereich, in dem hauptsächlich die startenden Paare zu ihrem Recht kommen. So werden alle berücksichtigt, und wer sich noch nicht startfähig fühlt, kann sich jeden Freitag steigern. Irgendwann ist dann der Punkt gekommen, wo es losgeht.

Thomas und Christiane, hier bei der Breitensport-Challenge im Frühjahr

weiterlesen