Ohne den Job, die Kollegen, guten Freunde und die Tanzmädels ist es auf Dauer ganz schön öde zu Hause. Unsere Trainerin Sarah hat sich nun sehr motiviert etwas einfallen lassen, damit wir uns trotzdem jeden Dienstag sehen können. Über Live Videoanrufe „treffen“ wir uns nun, um gemeinsam trotz der aktuellen Lage in unseren eigenen vier Wänden zu tanzen. Das klappt mehr oder weniger gut, je nach Größe der Wohnung. Am Ende unserer Tanzsession setzen wir uns nochmal kurz vor unsere Laptops, PCs, Tabletts oder Handys, um uns auszutauschen.

Es ist ein kleiner Ersatz, kommt aber lange nicht an das reale Tanzen heran. Das Gruppengefühl fehlt und ich vermisse meine Tanzmädels sehr. Ein guter Nebeneffekt ist, dass ich durch diese regelmäßigen virtuellen Treffen soweit motiviert wurde, dass ich auch an anderen Tagen mehr Sport mache. Es ist in kurzer Zeit meine tägliche Routine geworden und ich freue mich immer auf dieses Tageshighlight.

Nur weil bei uns der Trainingsbetrieb bis zum 30. April eingestellt ist heißt das nicht, dass ihr euch Zuhause langweilen müsst.

Deshalb stellen wir für euch in den nächsten Wochen regelmäßig Videos online, damit ihr Zuhause trainieren könnt.

 

Also viel Spaß beim Zuhause trainieren :-)

 

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder,

aktuell werden jeden Tag neue Entscheidungen getroffen.

Der Unterricht muss auf Grund der heutigen (16.03.2020) politischen Entscheidungslage bis 30.04.2020 ausfallen.

Neben dem Unterricht sind folgende Veranstaltungen der TSA hiermit offiziell abgesagt:
  • 17.03.2020 – Generalprobe Groupe Joyeux & Le Nouveau Courage
  • 28.03.2020 – Tanzparty (alt: Tanztreff)
  • 30.04.2020 – Tanz in den Mai
Wir alle hoffen, dass sich die Lage schnell entspannt.
Wir informieren euch über die Gruppensprecher und natürlich auch über unsere Homepage, sobald wir neue Informationen haben.
 
Bleibt gesund!
Eure Abteilungsleitung der TSA

Liebe Mitglieder,
der Hamburger Sportbund (HSB) hat aufgrund der sich verschärfenden Corona-Situation in Hamburg seinen Mitgliedsorganisationen dringend empfohlen den Sportbetrieb bis auf weiteres komplett einzustellen. „Da im organisierten Sport hamburgweit tagtäglich viele tausend Menschen zusammenkommen und es derzeit wichtig ist, die Sozialkontakte zu reduzieren, ist das unsere klare Empfehlung an alle unsere Mitgliedsvereine und –verbände“, so HSB-Vorstand, Ralph Lehnert. Er bezieht sich dabei auf Regelungen der Stadt, die Kitas, Schulen und Hochschulen am Montag zu schließen, um „physische Kontakte“ zu verringern.
„Dieser Schritt ist sicher in der Sportgeschichte unserer Stadt einmalig, aber wir haben in der jetzigen Situation als größte freiwillige Personenorganisation auch eine besondere gesellschaftliche Verantwortung” so der HSB.

weiterlesen

Siegerehrung Thomas&Christiane

Besser kann es nicht laufen! Bei den heutigen Tanzturnieren um die Hamburger Michelpokale in Glinde konnte sich das Team Eidelstedt in zwei Turnieren bis in die Endrunde vortanzen.
Im Sen. II – D-Klasse Standard Turnier feierten Oliver und Wiebke einen grandiosen Einstieg in die Turnierklassen. Sie gewannen das Turnier und ließen 14 Paare hinter sich.
In der Sen. III – D-Klasse Standard waren Thomas und Christiane am Start. Auch hier lief es. Die beiden erreichten in der Endrunde einen guten 6. Platz.

Wir freuen uns sehr über eure Erfolge und wünschen euch weiterhin so viel Spaß am Tanzen.