Clubheim & Geschichte

Die Tanzsportabteilung des damaligen Eidelstedter-SV wurde im November 1977 gegründet. In nur wenigen Jahren wuchsen wir auf eine Größe von 300-400 Mitgliedern.
Anfangs waren wir noch auf externe Trainingsstätten wie z.B. die  Mensa des Berufsbildungswerks Hamburg und später die Aula der Schule Eduardstraße angewiesen.
Doch aufgrund der großen Tanzkreise ergab sich die Notwendigkeit sowie auch die Möglichkeit einer eigene Trainingsstätte. Die Mitglieder der Tanzsportabteilung entschieden sich damals dafür, die Überschüsse zur Bildung einer Rücklage für den Bau eines eigenen Tanzsaales zu verwenden.
Trotz der zum Teil erheblichen Widerstände seitens des Hauptvereins konnte der damalige erste Vorsitzende Klaus Kastorf dies durchsetzen. Das sparen konnte also beginnen. Nachdem es leider auf Grund von Planungs- und Grundstücksprobleme zu einigen Verzögerungen des Bauprojektes kam, war es dann zum Jahresende 1994 geschafft. Der gesamte Übungsbetrieb der Tanzsportabteilung konnte in den neuen Tanzsaal im SVE Sportzentrum Steinwiesenweg verlegt werden.

Heute gehört die Tanzsportabteilung des SV-Eidelstedt zu den wenigen Tanzsportvereinen in Hamburg die über einen eigenen Trainings- und Tanzsaal verfügen. Mit einer Größe von ca. 300 Quadratmetern ist unser Clubheim nicht nur für den Trainingsbetrieb sondern auch für Turnierveranstaltungen gut geeignet.

Unser Clubheim finden Sie hier:

Steinwiesenweg 30
22527 Hamburg