Für alle, die schon immer einmal Tanzen lernen wollten oder vorhandene Tanzkenntnisse auffrischen und weiterentwickeln möchten, beginnen in der Tanzsportabteilung des SVE Hamburg gleich zum Jahresanfang neue Einführungsgruppen, und zwar für

Erwachsene (nur Paare)

ab 13. Januar 2016 jeweils mittwochs von 20.30 bis 22.00 Uhr sowie

Jugendliche

ab 14. Januar 2016 jeweils donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr

im großen Tanzsaal des SVE-Sportzentrums Steinwiesenweg 30.

Die neuen Gruppen werden geleitet von unseren Profi-Tanzlehrerinnen Doris Bohne bzw. Madeleine Morstadt. Auf dem Programm stehen die bekannten Standardtänze (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstepp) und Lateinamerikanischen Tänze (Rumba, Samba, Cha Cha Cha, Jive), sowie Mambo und Disco Fox.

Getanzt wird natürlich in bequemer Freizeitkleidung; nur Schuhe mit sauberen Sohlen müssen zum Wechseln mitgebracht werden, um unser Schwingparkett zu schonen. Klar, dass auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, denn die Tänzerinnen und Tänzer des SVE treffen sich gern zu monatlichen Tanztreffs oder zu festlichen Tanzveranstaltungen.

Wer bereits über fortgeschrittene Tanzkenntnisse verfügt, kann auch gern in einem der vorhandenen 9 Tanzkreisen mittanzen. Übrigens, Tanzen kennt keine Altersgrenzen. Auch Senioren sind herzlich willkommen!

Der Einstieg zum Tanzen im SVE ist ganz leicht: Einfach hingehen und erst einmal unverbindlich zur Probe mittanzen, denn wer „kauft schon gern eine Katze im Sack“?!

Noch Fragen? Einfach anrufen bei Marion und Manfred Drzewiecki, die wissen alles über Tanzen im SVE. Wer lieber „mailt“ erreicht die Beiden unter drz.sve@t-online.de

Am Wochenende fand das dritte und letzte Ranglistenturnier der Jazz & Modern Dance Solos, Duos und Small Groups in Hamburg statt. Es war somit die letzte Möglichkeit wertvolle Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft (Deutschland Pokal) zu sammeln.

Im Mittelpunkt dieser großen Turnierveranstaltung stand das Turnier der JMD-Hauptgruppe Solo weiblich, an dem 36 Tänzerinnen aus allen Teilen Deutschlands teilnahmen. Mit 6 SVE-Tänzerinnen war auch ein großer Teil der Bundesliga-Formation „La Nouvelle Expérience“ am Start.
Mit sehr guten Leistungen schafften gleich 5 Tänzerinnen den Sprung in die erste Zwischenrunde und danach sogar noch 3 unter die besten Zwölf.

weiterlesen

am Wochenende 24./25.10.2015 finden in Hamburg, zum ersten Mal im norddeutschen Raum, Ranglistenturniere in den Kategorien Solo/Duo/Small Group statt. Die TSA des SVE-Hamburg freut sich, mit der Ausrichtung dieses Turniers beauftragt worden zu sein. Eine seltene Gelegenheit, Finalteilnehmer/innen bei Weltmeisterschaften und andere deutsche Top-Tänzer/innen, hautnah erleben zu können. Weitere Infos finden sie unter: www.ranglistenturnier-hamburg.de oder bei Facebook : https://www.facebook.com/events/956188017761346/

Was für den Fußballdino HSV ein Schreckgespenst, ist für „LaNouvelleExperience“ die Erfüllung eines Traumes. Beim ersten Jazz- & Modern Dance Heimturnier das der SVE-Hamburg zusammen mir der GfG Steilshoop am vergangenen Wochenende ausrichtete, konnten sich „LaNouvelleExperience“ in einem emotionalen Finale den vierten Turniersieg in dieser Saison sichern.

Damit machten die Tänzerinnen der Formation um die Trainer Anna Kriete und Marc Bongardt den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt. Eine besondere Leistung da das Team in der letzten Saison gerade erst in die Regionalliga aufgestiegen ist.

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften Nord am 31.01.15 in Demen bei Schwerin konnte Alexander Brus & Sofia Barantsev in der Startklasse Kinder I/II C Latein bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier auf Anhieb überzeugen. Sie wurden nicht nur als bestes Hamburger Paar Landesmeister 2015 sondern gewannen auch das Gesamtturnier und sind damit inoffizielle Norddeutsche Meister 2015. Der obligatorische Aufstieg in die nächsthöhere Startklasse viel dieses mal aber aus, weil die C-Klasse schon die höchste Startklasse dieser Altersgruppe ist. Bei ihrem zusätzlichen Start in der nächsthöheren Altersgruppe Junioren I C bewiesen Alexander & Sofia dann mit dem 2. Platz im Gesamtturnier, dass auch schon in dieser Altersgruppe zur Leistungsspitze gehören.

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften Nord der Startklasse Jugend A Latein am 01.02.14 in Demen gehörten auch Erwin Schleining und Marisa Iglesias den Haan wieder zu den Top-Paaren. Sie konnten nicht nur ihren Titel als Hamburger Meister erfolgreich verteidigen sondern auch das Finale erreichen und sich dort über einen hervorragenden 3. Platz freuen.